Am 29.04.16 fand das Pokalfinale zwischen unserer 1. Mannschaft und dem SV Fun-Ball Dortelweil 5 statt.

 

Los ging es mit den drei Doppeln. Das Damendoppel gewannen Katja Köstler und Jenny Gelhausen  souverän mit 21:14 und 21:19. Ebenso wurde das 2. Herrendoppel nach spannenden zweiten Satz von Benjamin Mahmood und Kashif Tara gewonnen, 21:12 und 26:24. Oliver Weltzien und Thomas Gelhausen mussten sich in einem spannenden Spiel knapp in zwei Sätzen geschlagen geben.

 

2:1 nach den Doppeln.

 

Die Einzel starteten vielversprechend: Jenny verlor zwar den ersten Satz, kämpfte sich in das Spiel und gewann in drei Sätzen. Auch das erste Herreneinzel ging an die Isenburger, Christian Fritzsche bestätigte seine starke Leistung aus der Saioson. Nach gewonnenen ersten Satz kam Andi Nehrkorns Gegner in die Partie und gewann nach drei Sätzen.

 

Die letzten zwei Spiele sollten die Entscheidung bringen. 4:2 stand es jetzt.

 

Thomas Gelhausen zeigte eine souveräne Leistung und gewann 21:8 und 21: 18. Auch das Mixed zeigte eine starke Leistung: Janina Kretschmer und Dominik Pozimsik siegten in zwei Sätzen.

 

6:2

 

POKALSIEG!!!!!!

 

Die erste Bezirksrangliste in 2016 war ein großer Erfolg für den TV Neu-Isenburg. Bei einem starken und großen Teilnehmerfeld gingen im Mixed 5 der 6 direkten Qualifikationsplätze direkt an uns!

Domi und Maria (TSG Vorwärts) gewannen die Konkurrenz – auf dem dritten Platz landeten Kin-Man und Mai, der 4. ging an Oli und Kim (1. FBC), den 5. machten Thomas und Jenni und der letzte direkte Qualiplatz ging an Alex und Jessica. Insgesamt waren 28 Mixed Paarungen gemeldet.

Ähnlich erfolgreich waren unsere Damen. Den dritten Platz erreichten Jenni und Christiane (TG Dietesheim) den 6. Katja und Mai. Bei den Herren haben sich Oli und Thomas mit dem 5. Platz ebenfalls direkt qualifiziert.

Am Sonntag fanden die Einzelkonkurrenzen statt. Bei den Damen leider ohne Isenburger Beteiligung. Bei den Herren sind 5 von uns angetreten. Von insgesamt 38 Teilnehmern erreichte Oli den 9. Platz, knapp hinter ihm sind Thomas und Alex platziert.

 

 

Die jüngsten der Turnerinnen begannen die Saison beim Hallenkinderturnfest in Hanau. Sie zeigten sehr gute Übungen an den Geräten Sprung, Barren, Balken und Boden der Leistungsstufe 3. Clara Sänger konnte besonders am Balken überzeugen und erhielt die Tageshöchstwertung ihrer Altersklasse. In der Gesamtwertung belegte sie von 24 Mädchen den 3. Platz und wurde für ihre schönen Übungen mit einer Einladung für den Kindertrainingstag des Turngaues belohnt. Amira Wüstemann erturnte sich im gleichen Wettkampf den 10. Rang. Für Dina Wüstemann heißt es im Training noch fleißig Balken und Boden üben, dass sie auch den Sprung unter die Top 10 schafft. In ihrer Altersklasse belegte sie den 12. von 37 gemeldeten Turnerinnen.

Die älteren Mädchen starteten bei den Gau-Meisterschaften in der Kür modifiziert (KM). In diesem Jahr starteten gleich 14 Mädchen vom TV von denen es für 5 Turnerinnen der erste Kür Wettkampf war. Selina Kiefer und Maike Staab turnten sich souverän durch ihren Wettkampf. Beide wurden in ihrem Wettkampf Gaumeister und erturnten sich die Quali für die Hessischen. Auch Sandra und Anja Müller zeigten gute Leistungen. Leider musste Anja den Balken verlassen, verpasste somit den begehrten Podestplatz und wurde 4. Ihre Schwester Sandra stand ganz oben auf dem Siegertreppchen und ist Gaumeisterin. Leyla Fidan turnte nach einer Wettkampfpause wieder einen guten Wettkampf. Sie konnte die Kampfrichter mit ihrer Ausdrucksstärke überzeugen und durfte sich über den zweiten Platz freuen. Für Lilly Litzenberger und Viviana Endres lief es an diesem Tag leider nicht so gut. Der Balken war für beide an diesem zu schmal und sie mussten diesen schon während der Übung verlassen. Sie belegten die Plätze 5. und 13. Sandy Garbin zeigte Wettkampfstärke und erturnte sich einen 6. Platz. Auch die Debütantinnen schlugen sich wacker und besiegten ihre Nervosität schon recht gut. Luca Batzer wurde 7., Jasmin Saidani 10., Marie Weber 15., Alisha Fidan 16. und Mia Bentes 17.

Glückwunsch  an unsere Volleyballdamen

Mit einem ungefährdeten Sieg in 3:0 Sätzen über den TV Zeilhard II sicherten sich unsere Volleyballdamen den Titel in der Bezirksklasse Ost und spielen in der nächsten Saison in der Bezirksoberliga.

 

Glückwunsch

Impressionen vom letzten Spiel